494 Follower
7 Ich folge
anja

anja

Rezension: Akram El-Bahay - Flammenwüste: Das Geheimnis der goldenen Stadt

Flammenwüste - Das Geheimnis der goldenen Stadt - Akram El-Bahay

"Flammenwüste - Das Geheimnis der goldenen Stadt" ist die Vorgeschichte zum am 15. August erscheinenden Roman "Flammenwüste". Mit dieser Kurzgeschichte schafft es Akram El-Bahay auf nur wenigen Seiten den Leser vollkommen in seinen Bann zu ziehen. Mit einem großartigen Schreibstil und detaillierten Beschreibungen seiner orientalisch anmutenden Welt, zaubert er Bilder in den Kopf des Lesers, die durchaus filmreif sein könnten.
Karawanenführer Kadim wird unvermittelt in ein Abenteuer hineingezogen, von dem er nie zu träumen gewagt hätte. Drachen, Magie und Zauberer gibt es seiner Meinung nach nicht, weswegen er es kaum glauben kann, als er genau damit konfrontiert wird. Zwar ist die Charakterzeichnung der einzelnen Figuren hier nicht besonders tiefgründig, doch das kann man in einer Kurzgeschichte auch gar nicht unbedingt erwarten. Trotzdem sind die Protagonisten allesamt interessant und bergen die ein oder andere Überraschung. Kadim schließt man ziemlich schnell ins Herz, denn er ist sympathisch, mutig und aufopfernd.
Die Geschichte an sich ist ziemlich spannend und von Anfang bis Ende klebt der Leser förmlich an den Seiten, denn eine Atempause gönnt der Autor weder uns noch seinen Protagonisten.
Fazit:
Wer Märchen aus 1001 Nacht, Drachen und Fantasy mag, ist hier genau richtig. Mit seinem wunderschönen und detailreichen Schreibstil zieht Akram El-Bahay die Leser in seinen Bann und macht mit dieser kurzen Vorgeschichte Lust auf "Flammenwüste" (erscheint am 15.08.).